Loading...
 
Kaufen ohne Ende?
 

Kaufen ohne Ende?

Konsumkritische Stadtspaziergänge

Ein konsumkritischer Stadtspaziergang ist ein informativer und interaktiver Rundgang durch Salzburg, der fairen und nachhaltigen Konsum in den Mittelpunkt stellt. Anhand von verschiedenen Stationen erfahren die Teilnehmer*innen mehr über die Produktionsschritte von Waren und wo man in Salzburg „anders“ essen, einkaufen und „selber machen“ kann.

Termin: Freitag, 10. Juni 2021, 15 – 17 Uhr

Themen: Kaffee und Kakao in Salzburg, Macht der Konzerne & Fleischkonsum, Bekleidung, Fairer Handel

Treffpunkt: Salzburg Museum, Mozartplatz 1, (beim Eingang), Ende: Weltladen Linzergasse

Dauer: ca. 2 Stunden. Kostenlos!

Anmeldung erforderlich: 0662/841413-­13, office@aai­salzburg.at

Mitveranstaltet von: A3W, INTERSOL, Referat für Weltkirche, Südwind

In Kooperation mit: EZA Fairer Handel,  Salzburg Museum

Zurück