Loading...
 
Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht
 

Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht

Forum für Anti-Diskriminierung

Exotische und diskriminierende Vorurteile prägen nach wie vor gegenwärtige soziale Strukturen, Vorstellungen und Handlungen. Oft kommen sie mit Wohlwollen zum Einsatz, Fakt ist aber, dass sie Unterdrückungsmechanismen reproduzieren. Der Tokenismus ist dafür ein hilfreiches Analysekonzept, denn viel zu oft bemühen sich Institutionen nur symbolisch (token) darum, gesellschaftlich marginalisierte Personen in ihrer Einrichtung, in Projekten oder in soziale Prozesse zu integrieren. Wie Betroffene sich dagegen auflehnen und welche anti-diskriminierenden Hilfestellungen wirksam sind, wird thematisiert. Das Forum bietet den Teilnehmer*innen Raum für den Austausch eigener Erfahrungen.

Termin: Freitag 30. April, 18 Uhr

Ort: AAI-Online-Raum, www.aai.plus/webinar/

Anleitung zum Einstieg ins Webinar unter: www.aai-salzburg.at

Referierende: Barbara Sieberth (Anti-Diskriminierungsstelle Salzburg), Damon Taleghani (Autor, Künstler, Berlin)

In Kooperation mit: Antidiskriminierungsstelle Salzburg, BIPOC Circle, Plattform für Menschenrechte Salzburg

Zurück