Kontakt & Newsletter    de   en
  FB

AAI Stipendien für Eine Welt

Bewerbungen für das Studienjahr 2016/17 sind ab sofort möglich

Im Rahmen des Stipendienprogrammes werden Master- und PhD-Studierende aus außereuropäischen Entwicklungsländern mit Teilstipendien unterstützt. Voraussetzung für die Förderung ist eine entwicklungspolitisch relevante Schwerpunktsetzung im Studium bzw. im Rahmen der Abschlussarbeit. Weitere Details zum Stipendienprogramm und die Bewerbungsunterlagen gibt es hier.

Die Bewerbungsfrist läuft bis 31. Juli.


Studium für Flüchtlinge

Informationsabend für Flüchtlinge und MultiplikatorInnen

Donnerstag 9. Juni ab 19:00 Uhr. AAI Clubraum (EG)

Eine ausführliche Dokumentation der Inhalte in mehreren Sprachen folgt

Zielgruppe: AsylwerberInnen, anerkannte Flüchtlinge, in der Betreuung Tätige, MultiplikatorInnen

Viele der jungen Menschen, die in den vergangenen Monaten in Österreich  angekommen sind, haben in ihrer Heimat die Hochschulreife erworben oder ein Studium begonnen. In dieser gemeinsamen Veranstaltung wurden die Studienmöglichkeiten an der Universität Salzburg und FH Salzburg präsentiert. Neben den Möglichkeiten eines ordentlichen Studiums besitzen beide Hochschultypen inzwischen eigene Programme, um auch Flüchtlinge zu unterstützen bevor sie alle Voraussetzungen für ein ordentliches Studium erfüllen.

Neben den Studienmöglichkeiten selbst wurden auch Rahmenprogramm und z.B. studentische Initiativen für Flüchtlinge an den Unis vorgestellt.

In Deutsch, mit Übersetzung in Englisch und Arabisch

Eine gemeinsame Veranstaltung von: AAI Salzburg, ÖH Salzburg Beratungszentrum



Rückblick: Kaufen ohne Ende? Konsumkritischer Stadtspaziergang

Achtsam, bewusst und konsumkritisch spazierten wir letzten Freitag durch die Stadt Salzburg. Bei den Stationen Elektroschrott, Ernährung und unsichtbares Konsumgut Strom wurde der faire und nachhaltige Konsum in den Mittelpunkt gestellt. Alternative Handlungsmöglichkeiten wurden bei dem Besuch der FoodCoop Salzkörndl und im EZA Weltladen Linzergasse vorgestellt. Es war ein sehr schöner und informativer Rundgang. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!

Es gibt noch Restplätze für den nächsten Konsumkritischen Spaziergang am 10. Juni, 13-15 Uhr - Anmeldung unter: office (at) aai-salzburg.at


Online-Kampagne: Auf der Flucht: Für eine Gesellschaft mit WELTblick!?

Das Thema „Flucht“ ist omnipräsent. Auch uns wird es im Jahr 2016 im Rahmen unserer Bildungsarbeit schwerpunktmäßig begleiten. Wir wollen der Zunahme der Flüchtlingsbewegungen nach Europa und des öffentlichen Diskurses rund um das Thema Flucht und Asyl in Österreich Rechnung tragen. Uns geht es vor allem darum, den Fokus auf die globale Dimension, auf die Ursachen in den Herkunftsländern zu blicken und auf den kulturellen Reichtum, der mit den Menschen zu uns kommt. Im Rahmen dieser Sensibilisierungskampagne werden wir folgende Themen näher beleuchten:

Auf der Flucht: VIELFALT willkommen heißen!
Es kommen Menschen zu uns, die in Ihrem Heimatland keine Zukunft mehr haben. Sie bringen aber viel mit: ihre Kultur, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen die unsere Gesellschaft zukünftig bereichern werden. Diese Menschen stellen wir vor und in den Mittelpunkt!

Auf der Flucht: MENSCHEN in Bewegung
Wir sehen und kennen zu allererst nur Flucht- und Migrationsbewegungen Richtung Europa. Wir wollen den Blick aber auf die globale Dimension lenken und aufzeigen, dass Menschen weltweit in Bewegung sind.

Auf der Flucht: WARUM und WIESO?
Niemand verlässt einfach so seine Heimat. Es gibt viele Gründe und Ursachen, welche die Menschen dazu bewegen ihre Heimat zu verlassen. Bei vielen davon sind wir mit verantwortlich.

Auf der Flucht: MYTHOS und WAHRHEIT
Durch Ängste können Vorurteile entstehen und durch Unwissenheit Halbwahrheiten in Umlauf kommen. Auch wenn mittlerweile alle glauben zu wissen was Sache ist, wir wollen mit einigen Mythen zum Thema Flucht aufräumen!

 

 


Afro Asiatisches Institut Salzburg
Wiener Philharmonikergasse 2, 5020 Salzburg
office (at) aai-salzburg.at www.aai-salzburg.at
www.facebook.com/aaisalzburg
Bankhaus Spängler - IBAN AT14 1953 0001 0030 1011 BIC: SPAEAT2S
Impressum


web & cms design by oblique.at